Aufmaß & Wohnflächenberechnung

Die Grundlage einer genauen Wohnflächenberechnung ist das sogenannte Aufmaß. Als Sachverständige für Immobilienbewertung benötigen wir stets eine korrekt ermittelte Wohnfläche für das Ertragswertverfahren, denn ohne diese Daten können wir den Verkehrswert einer Immobilie nicht genau berechnen.

Aus diesem Grunde können wir die Wohnflächenberechnung auch als gesonderte Dienstleistung anbieten. Denn zwischen Mietern und Vermietern kommt es immer wieder zu Streitigkeiten aufgrund von Abweichungen hinsichtlich der ausgewiesenen und tatsächlichen vorhandenen Wohnfläche. Diese Unterschiede in der Wohnflächenberechnung beruhen oftmals auf verschiedenen Berechnungsmethoden, beispielsweise der DIN 277, der veralteten DIN 283 und der aktuellen Wohnflächenverordnung – WoFlV. Die korrekte Wohnflächenermittlung ist deshalb auch ein Dauerthema in rechtlichen Auseinandersetzungen.

Aufmaß & Wohnflächenberechnung in Duisburg, Düsseldorf, Moers, Krefeld, Neuss, Oberhausen oder Ratingen [Bild: Designed by Freepik]

Sie möchten Ihre Wohnfläche überprüfen lassen?
Oder benötigen Sie eine Wohnflächenberechnung für die Berechnung des Beleihungswertes oder den Bruttorauminhalt für ein Baudarlehen?
Immobilienbewertung Westheide ermittelt für Sie die tatsächlich vorhandene Wohnfläche nach der gesetzlichen Wohnflächenverordnung (WoFlV) durch ein örtliches Aufmaß.

Aufmaß & Wohnflächenberechnung

Ausführliche Aufmessung (mittels Lasertechnik)

Ermittlung der Wohnfläche gem. Wohnflächenverordnung

Ermittlung der Raumhöhen

Wohnflächenberechnung (je Etage, z.B. bis 70 m²)

inklusive Anfahrt (20km Radius)*

ab 145€ zzgl. MwSt.

* 0,90 Euro Anfahrtskosten je zusätzlich gefahrenem Kilometer. 

Das Aufmaß führen wir vor Ort mithilfe eines Entfernungsmesser (Laser bzw. Ultraschall) durch, wodurch Ein- und Umbauten unmittelbar erfasst werden können.

Weitere Preisbeispiele

Wohnflächenberechnung bis 70 m²: 145,- €*

Wohnflächenberechnung bis 100 m²: 189,- €*

Wohnflächenberechnung ab 100 m²: 245,- €* 

Danach wird die Wohnflächenberechnung nach Wohnflächenverordnung (WoFlV) von 2004 durchgeführt. Dabei werden Flächen mit Raumhöhen von 1,50 bis 2,0 Meter zur Hälfte und Flächen mit höheren Raumhöhen zu 100% eingerechnet. Balkone werden mit 25% angerechnet und Flächen mit niedrigeren Raumhöhen gar nicht, was besonders bei Dachgeschoss und Dachschrägen immer wieder zu Missverständnissen und Fehlern führt. Schließlich entspricht die Wohnfläche dann in sehr vielen Fällen nicht mehr der tatsächlichen Quadratmeterzahl, die im Kauf- oder Mietvertrag aufgeführt ist.

Bei Gebrauchtimmobilien kann es sich ebenfalls auszahlen, die Wohnfläche berechnen zu lassen. Aber auch für Mieter und Versicherungsnehmer ist die korrekte Ermittlung der Wohnfläche nicht unerheblich. So orientieren sich beispielsweise die Beiträge für die Hausratversicherung an der Wohnfläche und auch die Mietnebenkosten in Mehrfamilienhäusern und Wohnanlagen werden allgemein nach Wohnfläche angegeben.

Wohnflächenberechnung zum günstigen Festpreis durch Immobilienbewertung Westheide.

Sollten Sie nähere Informationen über unsere Dienstleistung im Bereich der Wohnflächenberechnung wünschen, dann kontaktieren Sie uns. Wir bieten unser Aufmaß und die Wohnflächenberechnungen vor allem im Raum Duisburg, Düsseldorf, Krefeld, Moers und umliegende Städte wie Neuss oder Ratingen an, da in unserem Festpreis eine Anfahrtskostenpauschale für 20KM im Umkreis von Duisburg enthalten ist.